Windthorststrasse 16
48143 Münster
Tel.: 0251 - 4 20 51
Fax: 0251 - 4 14 00 34

Rosacea – Laser Therapie

Die Rosacea gehört zu einer der häufigsten Hauterkrankungen des Erwachsenalters. Oft wird sie von Patienten oder auch von Ärzten als Akne oder Talgdrüsenentzündung diagnostiziert. Die Ursache ist immer noch nicht geklärt. Man weiß aber heute, dass Rosacea auf anderen Faktoren als die Akne besteht. Es handelt sich primär um eine krankhafte Vermehrung, Erweiterung und Entzündung der kleine Gefäße. Die Entzündungen der Talgdrüsen (Pusteln und Papeln) kommen erst sekundär hinzu. In späteren Stadien imponieren aber diese Entzündungen, so dass kaum noch ein Augenmerk auf die Gefäße gelegt wird.

Die primäre Therapie sollte also auf die Gefäße abzielen. Je früher dieses geschieht um so besser, so dass eine kontinuierliche Verschlimmerung der Rosacea aufgehalten werden kann. Die beste Therapie erfolgt mit einem Gefäßlaser. Hierbei werden die kleine Gefäße „verschweißt“ und eine weitere Entzündungskaskade kann eingedämmt werden.

Wir verwenden dafür einen modernen Dioden Laser. Dieser behandelt gezielt die Gefäße und schont dabei die Haut. Die Therapie wird ambulant durchgeführt und erfordert keine Vorbehandlung. Danach kommt es zu einer Sonnenbrand ähnlichen Rötung die meist nach 1-2 Tagen komplett verschwindet. Für eine Basistherapie sind 2-3 Sitzungen im Abstand von ca. 2 Wochen erforderlich. Da Rosacea eine nicht heilbare Erkrankung ist muss diese Therapie in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Der Abstand der jeweiligen Verschlechterung variiert hierbei. Meist kommen die Patienten ein bis zwei Mal jährlich um den guten Befund zu erhalten.

 Viele private Krankenkassen erstatten Ihren Patienten die Kosten dieser Behandlung. Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten nicht.

Bei Interesse machen Sie bitte ein Beratungstermin über meine Sprechstunde.

    Kontakt

    Windthorststrasse 16
    48143 Münster

    Tel.: 0251 – 4 20 51
    Fax: 0251 – 4 14 00 34

    info@hautarzt-muenster.de